Seefeld im Winter

Next

Olympiaregion Seefeld

In Seefeld ist es im Winter meistens etwas kälter aber oft auch sonniger als im Unterinntal. Vor allem aber bietet Seefeld alles, was das Sportlerherz begehrt, denn hier erwartet euch Wintersport deluxe. Angefangen natürlich bei Tirols Lieblingswintersport dem Schifahren hat Seefeld gleich mehrere Lifte im
Angebot. Wer lieber in der Ebene unterwegs ist, kann sich bei den zahlreichen Langlaufloipen auspowern oder auf einem der vielen Hügeln die Rodel zum besten geben. Eislaufen kommt natürlich auch nicht zu kurz. Dies geht entweder auf dem Eislaufplatz neben der Kirche oder ihr fahrt zum Möserer See.

Rosshütte

Rosshütte ist ein schönes, großes Schigebiet. Für Kinder gibt es das Kinderland mit mehreren Zauberteppichen und einem Tellerlift. Ideal zum Üben, da der Hang recht flach ist. Wichtig zu wissen ist, dass man in das Kinderland nur mit einer Schikarte reinkommt und Eltern entweder Schi- oder Snowboardschuhe tragen müssen. Es wird strikt an dieser Regel gehalten und es gibt keine Ausnahmen. Was wir noch besonders erwähnen möchten, ist Arthur der beim Tellerlift arbeitet und mit Herzlichkeit, Sympathie und seiner Hilfsbereitschaft und Geduld allen Kindern und auch Erwachsenen, die es benötigen, beim Einsteigen hilft und mit Musik für gute Laune sorgt.

Wissenswertes: Los gehts hier. Es gibt einen großen, kostenlosen Parkplatz. Man kann Tages-, Halbtages- und 2-Std-Karten kaufen Tarife. Die Schialm hat für take-aways geöffnet.

Gschwandtkopf

Das Schigebiet Gschwandkopf ist etwas kleiner wie die Roshütte aber genauso schön. Für Kinder gibt es einen kleinen Zauberteppich und genau daneben ist auch ein Rodelhügel. Ansonsten kann man hier einige Schlepplifte und einen Sessellift benutzen.

Wissenswertes: Los gehts hier. Es gibt einen großen, kostenlosen Parkplatz. Man kann Tages-, Halbtages- und Punktekarten kaufen Tarife. Die Sportalm hat für take-aways geöffnet.

Möserer See

Lust auf einem See eislaufen zu gehen? Dann ist der Möserer See eine gute Wahl. Der Weg zum See führt durch einen schönen Winterwald. Das Eislaufen auf dem See ist gratis aber es liegt eine Box für Spenden auf. Wer nicht gerne eislaufen mag, kann um den See spazieren. Viele nette Plätzchen rund um den See laden zum Sonne tanken ein.

Wissenswertes: Los gehts hier. Es gibt einen kleinen, gebührenpflichtigen (5€ Tagesticket) Parkplatz. In der Möserer Seestube bekommt man Kiachl und Getränke zum mitnehmen.

Sag Hallo.

Wir freuen uns über deine Nachricht! Benutze hierzu unser Kontaktformular oder schreibe direkt an ewelina@mountain-kid.com.

Besucht uns auch auf InstagramInstagram und FacebookFacebook