Mutterer Alm

Next

Blick ins Inntal

Die Mutterer Alm auf 1.600 Metern ist ein Chamäleon, was die Freizeitgestaltung angeht. Im Winter ein Schigebiet und im Sommer ein Abenteuerpark. Hier gibt es jede Menge Möglichkeiten, um den Tag zu verbringen. Wir sind mit der Gondel bis zur Bergstation gefahren und von hier kann man zum schönen Speichersee mit zahlreichen Rastplätzen und Aussicht auf das Inntal spazieren.

Baumelhäuser und Wasserspiele

Auf der Muttereralm steht den Sommerbesuchern ein richtiger Abenteuerpark zur Verfügung. Die Kinder können über Hängebrücken von Baumelhaus zu Baumelhaus laufen oder bei Zauberwasser mit Rinnen, Teichen und Wasserrädern spielen. Direkt neben den Baumelhäusern befindet sich ein Motorikpark, der die Beweglichkeit und das Geschick der Kinder trainieren soll und bei vielen familientauglichen Wanderwegen kommen die Naturliebhaberfamilien so richtig auf ihre Kosten.

Mountain Cart

Und wer glaubt, dass die Abfahrt ins Tal wieder mit der langweiligen Gondel passiert, der irrt gewaltig. Talabwärts geht’s nämlich mit den coolen Mountain Carts. Megaspaß garaniert.

Daten

Start: Los gehts bei den Mutterer Bergbahnen

Dauer: Je nach dem wie lange ihr gehen wollt

Beschaffenheit: Wald- und Wanderwege, Kinderwagen geeignet, keine besonderen Erfordernisse

Tipp: talabwärts mit dem Mountain Cart

Sag Hallo.

Wir freuen uns über deine Nachricht! Benutze hierzu unser Kontaktformular oder schreibe direkt an ewelina@mountain-kid.com.

Besucht uns auch auf InstagramInstagram und FacebookFacebook